Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Mandeln Lebensmittel Samen

Mandeln sind die Samen des Mandelbaums Prunus dulcis aus der Familie der Rosengewächse, der unter anderem in Kalifornien, Australien und Spanien in grossen Plantagen kultiviert wird. Mandeln enthalten das Mandelöl mit ungesättigten Fettsäuren sowie Ballaststoffe, Proteine, Polyphenole, Vitamine und Mineralstoffe. Sie gelten als gesundheitsfördernd, wenn sie nicht übermässig konsumiert werden. Mandelöl wird für Körperpflegemittel und Arzneimittel eingesetzt. Mandeln werden auch für Marzpian und zum Kochen und Backen verwendet.

synonym: Almonds, Amandes

Produkte

Mandeln sind in Lebensmittelgeschäften und im Fachhandel erhältlich. Sie werden unter anderem mit und ohne Haut, geröstet und ungeröstet, gesalzen, geräuchert und ungesalzen, mit Zucker, Schokolade, Kakao, geschnitten, als Scheiben, Stifte, Mehl und ganz angeboten.

Herkunft

Mandeln sind die Samen des Mandelbaums Prunus dulcis aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae), der in Zentralasien heimisch ist und weltweit in grossen Plantagen kultiviert wird, zum Beispiel in Kalifornien, Australien und Spanien. Die Früchte des Mandelbaums sind Steinfrüchte, die im Inneren die Kerne (Embryonen) mit einer Samenhaut enthalten. Botanisch gesehen gehören Mandeln nicht zu den Nüssen, werden aber im täglichen Sprachgebrauch zu ihnen gezählt.

Zu ihren Inhaltsstoffen der Mandeln gehören:

Wirkungen

Mandeln haben gesundheitsfördernde Eigenschaften. Sie wirken sättigend und können der Entstehung von Übergewicht und verschiedenen Krankheiten entgegenwirken, sollen aber massvoll konsumiert werden (siehe unten).

AnwendungsgebieteUnerwünschte Wirkungen

Mandeln sind gesund, sie sollen aufgrund des hohen Brennwerts von etwa 580 kcal pro 100 g aber nicht übermässig konsumiert werden. Zusätze wie Schokolade, Zucker und Salz sind der Gesundheit abträglich. Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören allergische Reaktionen. Mandeln können mit unerwünschten Stoffen wie Mykotoxinen und Pestiziden verunreinigt sein.

siehe auch

Mandelöl, Samen, Nüsse, Gesunde Snacks, Gesunde Ernährung

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2022 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 3.11.2021 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen