Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Sacituzumab-Govitecan Arzneimittelgruppen Antikörper-Wirkstoff-Konjugate

Sacituzumab-Govitecan ist ein Antikörper-Wirkstoff-Konjugat, das aus dem monoklonalen Antikörper Sacituzumab besteht, der mit dem zytotoxischen Wirkstoff SN-38 (Govitecan) über einen Linker verbunden ist. Der Antikörper vermittelt durch das Drug Targeting eine Selektivität gegen Krebszellen, welche Trop-2 exprimieren. SN-38 ist ein Topoisomerase-I-Inhibitor, der in den Krebszellen durch Hydrolyse des Linkers freigesetzt wird und den Zelltod verursacht. Das Arzneimittel wird als intravenöse Infusion für die Behandlung eines metastasierten triple-negativen Brustkrebses und bei einem Blasenkarzinom verabreicht. Es kann zahlreiche unerwünschten Wirkungen auslösen, darunter eine Neutropenie.

synonym: Sacituzumabum govitecanum, IMMU-132

Produkte

Sacituzumab-Govitecan wurde in den USA im Jahr 2020 und in der Schweiz im Jahr 2021 als Pulver für ein Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung zugelassen (Trodelvy®).

Struktur und Eigenschaften

Sacituzumab-Govitecan ist ein Konjugat aus einem rekombinanten, humanisierten IgG1κ-Antikörper gegen Trop-2 (Sacituzumab) und dem synthetisch hergestellten zytotoxischen Wirkstoff SN-38 (Govitecan). Die Molekülmasse beträgt etwa 160 kDa.

Wirkungen

Sacituzumab-Govitecan hat zytotoxische Eigenschaften. Der Antikörper vermittelt durch das Drug Targeting eine Selektivität für Krebszellen, welche Trop-2 exprimieren. SN-38 ist ein Topoisomerase-I-Inhibitor, der in den Zellen durch Hydrolyse des Linkers freigesetzt wird und zu DNA-Schäden führt, welche den Zelltod verursachen.

IndikationenDosierung

Gemäss der Fachinformation. Das Arzneimittel wird als intravenöse Infusion verarbeicht.

Kontraindikationen

Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Interaktionen

SN-38 ist ein Substrat von UGT1A1. Wechselwirkungen können mit UGT1A1-Inhibitoren und -Induktoren auftreten.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören:

siehe auch

Drug Targeting

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen
TRODELVY 180 mg, Pulver für ein Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung
Wirkstoffe: Sacituzumabum govitecanum
Unternehmen: Gilead Sciences Switzerland Sàrl
Abgabekategorie: A
Gruppe / Anwendung: Andere Zytostatika
Die Produkteliste des PharmaWiki enthält in der Schweiz registrierte Arzneimittel, Medizinprodukte, Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika. Dies sind Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage. Produkte mit Packshots und Kurzbeschreibungen werden in Zusammenarbeit mit den Unternehmen veröffentlicht und gelten als Werbung.
schliessen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2022 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 16.12.2021 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen