Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Pentoxyverin Arzneimittelgruppen Antitussiva

Pentoxyverin ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der nicht-opioiden Antitussiva, der zur kurzfristigen Behandlung von Reizhusten eingesetzt wird.

synonym: Pentoxyverinum, Pentoxyverincitrat, Pentoxyverini dihydrogenocitras, Carbetapentan

Produkte

Pentoxyverin ist unter anderem als Sirup und Tropfen im Handel. In der Schweiz ist das Arzneimittel nicht registriert.

Struktur und Eigenschaften

Pentoxyverin (C20H31NO3, Mr = 333.5 g/mol) ist ein Phenylcyclopentan-Derivat. In Arzneimitteln liegt es als Pentoxyverincitrat vor. Es wird auch als Carbetapentan bezeichnet.

Wirkungen

Pentoxyverin (ATC R05DB05 ) hat antitussive, leicht lokalanästhetische, leicht bronchienerweiternde und anticholinerge Eigenschaften. Es wirkt auf den Hustenreflex im Hustenzentrum.

Indikationen

Zur kurzzeitigen Behandlung von Reizhusten.

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2022 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 16.6.2013 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen