Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Holundermus PH 5

synonym: Succus Sambuci inspissatus PH 5

Herstellung
Fructus Sambuci recens 1000 T.
Aqua 200 T.
Saccharum q.s.

1000 T. frische Holunderbeeren werden mit 200 T. Wasser auf dem Dampfbade unter beständigem Umrühren erhitzt, bis sie zerplatzt sind. Dann wird der Saft durch ein Sieb abfliessen gelassen, der Rückstand ausgepresst, Saft und Pressflüssigkeit werden vereinigt und nach 48stündigem Absetzenlassen an einem kühlen Ort dekantiert.

Je 600 T. des Saftes werden mit 100 T. Zucker auf dem Dampfbade auf 200 T. eingedampft.

Kommentar

Es handelt sich um eine ältere Vorschrift aus der PH 5 (1933).

Es wurden keine Artikel oder Produkte gefunden.
PharmaWiki mit Google durchsuchen.

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2023 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.6.2012 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen