Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Fenetyllin Rauschmittel

Fenetyllin ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Amphetamine, der als Rauschmittel missbraucht wird. Es handelt sich um ein Derivat von Amphetamin und Theophyllin, welche über einen Linker kovalent aneinander gebunden sind. Im Körper wird Amphetamin freigesetzt, welches stimulierende und psychotrope Effekte entfaltet. Aufgrund der möglichen unerwünschten Wirkungen ist von einem Missbrauch dringend abzuraten. Fenetyllin wurde früher auch medizinisch genutzt, heute ist es aber obsolet.

synonym: Fenetyllinum, Fenethyllin, Captagon®, FNT, Phenethyllin

Produkte

In der Schweiz sind keine Arzneimittel mit Fenetyllin im Handel. Fenetyllin gehört zu den Betäubungsmitteln und ist verschärft verschreibungspflichtig. In einigen europäischen Ländern waren früher die Captagon®-Tabletten verfügbar.

Struktur und Eigenschaften

Fenetyllin (C18H23N5O2, Mr = 341.4 g/mol) ist ein Derivat von Amphetamin und Theophyllin. Beide Moleküle sind kovalent über eine Ethylgruppe miteinander verbunden. Fenetyllin liegt in Arzneimitteln als Fenetyllinhydrochlorid vor.

Wirkungen

Fenetyllin (ATC N06BA10 ) ist ein Prodrug von → Amphetamin und → Theophyllin. Es hat zentral stimulierende, sympathomimetische, enthemmende und psychotrope Eigenschaften. Die Effekte beruhen auf der verstärkten Ausschüttung von Neurotransmittern im Gehirn.

Wirkmechanismus der Sympathomimetika, zum Vergrössern anklicken. Illustration © PharmaWiki

Missbrauch

Fenetyllin kann als aufputschendes Rauschmittel und Dopingmittel missbraucht werden. Aufgrund der möglichen unerwünschten Wirkungen ist davon dringend abzuraten. Laut Medienberichten wurde gefälschtes Captagon® im syrischen Bürgerkrieg häufig verwendet. Allerdings ist in diesen Tabletten gemäss wissenschaftlichen Untersuchungen häufig kein Fenetyllin enthalten, sondern andere Stimulantien und Wirkstoffe.

Indikationen

Fenetyllin wurde früher auch medizinisch eingesetzt (Captagon®), ist heute aber obsolet:

Dosierung

Das Mittel wird peroral verabreicht.

siehe auchLiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2023 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 3.7.2020 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen