Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Bor Arzneimittelgruppen Chemische Elemente

synonym: B, Boron

Produkte

Borax und die Borsäure dürfen in der Schweiz nur gewerblich verwendet und nicht an Private abgegeben werden.

Struktur und Eigenschaften

Bor (B) ist ein chemisches Element mit der Ordnungszahl 5, das zu den Halbmetallen gehört. Elementar liegt es als glänzender und schwarzer Festkörper oder braunes Pulver vor.

Bor hat drei Valenzelektronen und bildet Bindungen mit kovalentem , ionischem und metallischem Charakter aus. Die übliche Oxidationsstufe ist +3.

Zu den wichtigen pharmazeutischen Borverbindungen gehören:

Borax oder Natriumtetraborat (Na2B4O7 · 10 H2O), liegt als Decahydrat als farblose Kristalle, als kristalline Masse oder als weisses, kristallines Pulver vor. Borax ist in Wasser leicht löslich.

Die Borsäure (H3BO3 ist eine schwache organische Säure, die in Wasser ebenfalls leicht löslich ist. Sie liegt auch als Festkörper vor. Die Salze der Bosäure heissen Borate.

Wirkungen

Borverbindungen haben antispetische und antifungale Eigenschaften.

AnwendungsgebieteUnerwünschte Wirkungen

In Tierversuchen wurde festgestellt, dass Borax und die Borsäure die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen und fruchtschädigende (teratogene) Eigenschaften haben. Weil beim Menschen ähnliche Effekte auftreten könnten, werden die Substanzen entsprechend eingestuft.

siehe auch

Borax, Borsäure

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2023 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 29.11.2019 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen