Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

reversibel Pharmakodynamik

synonym: Reversibilität

Definition

Das Adjektiv reversibel bedeutet umkehrbar. In der Pharmazie bezieht es sich einerseits auf chemische Reaktionen. Das bedeutet, dass die Produkte der Reaktion wieder zurück zu den Reaktanten reagieren können.

Andererseits bezieht es sich auf die Bindung eines Wirkstoff an sein Drug Target. Bei einer reversiblen Interaktion löst sich der Wirkstoff wieder von seiner Zielstruktur ab. Ist die Bindung hingegen irreveribel, kann sie nicht mehr rückgängig gemacht werden. Irreversible Bindungen sind häufig kovalent und nicht kompetitiv.

siehe auch

irreversibel, kompetitiv, nicht kompetitiv, kovalent

Autor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Es wurden keine Artikel oder Produkte gefunden.
PharmaWiki mit Google durchsuchen.

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2022 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 16.5.2022 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen