Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

NVX-CoV2373 Arzneimittelgruppen Impfstoffe Covid-19-Impfstoffe

NVX-CoV2373 ist ein Impfstoff aus der Gruppe der Covid-19-Impfstoffe für die Vorbeugung der Coronaviruskrankheit Covid-19. Er ist proteinbasiert und enthält das rekombinante Spike-Protein des Coronavirus SARS-CoV-2. Dieses löst eine Immunantwort aus und führt zur Bildung schützender Antikörper. Das Arzneimittel wird als intramuskuläre Injektion verabreicht. Es sind zwei Dosen im Abstand von 3 Wochen erforderlich. Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Schmerzen an der Injektionsstelle, Müdigkeit, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Krankheitsgefühl, Übelkeit und Erbrechen.

synonym: Novavax-Coronaimpfstoff, SARS-CoV-2 rS

Produkte

NVX-CoV2373 von Novavax wurde in der EU im Jahr 2021 und in der Schweiz im Jahr 2022 als Injektionsdispersion zugelassen (Nuvaxovid®). Der Impfstoff wurde in klinischen Studien mit 45'000 Teilnehmern untersucht.

Struktur und Eigenschaften

NVX-CoV2373 (ATC J07BX03 ) ist ein proteinbasierter und rekombinanter Covid-19-Impfstoff, der mit biotechnologischen Methoden in Insektenzellen (Sf-9-Zellen) hergestellt wird. Er enthält das präfusionsstabilisierte Spike-Protein des Coronavirus SARS-CoV-2. Für die Verstärkung der Immunantwort dient das Adjuvans Matrix-M1.

NVX-CoV2373 wird auch als SARS-CoV-2 rS bezeichnet.

Wirkungen

Nach der intramuskulären Injektion wird das rekombinante Spike-Protein (S) vom Immunsystem als fremd erkannt. Bei der Immunantwort werden Antikörper gebildet, welche vor der Infektion mit dem Coronavirus schützen. Das Spike-Protein ist für die Bindung und für die Aufnahme des Coronavirus in Wirtszellen essenziell.

Indikationen

Für die aktive Immunisierung zur Vorbeugung der durch das SARS-CoV-2-Virus verursachten Coronavirus-2019-Erkrankung (Covid-19).

Dosierung

Gemäss der Fachinformation. Der Impfstoff wird als intramuskuläre Injektion verabreicht. Es sind zwei Dosen im Abstand von 3 Wochen erforderlich.

Kontraindikationen

Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Schmerzen an der Injektionsstelle, Müdigkeit, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Krankheitsgefühl, Übelkeit und Erbrechen.

siehe auch

Impfstoffe, Covid-19-Impfstoffe, Covid-19, mRNA-Impfstoffe

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2022 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 13.4.2022 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen