Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Odermenning Phytopharmaka Drogenliste

Odermenningkraut (Agrimonia eupatoria, Rosaceae) ist ein pflanzliches Arzneimittel mit zusammenziehender (gerbender) Wirkung. Es wird zur innerlich zur Behandlung von Durchfallerkrankungen und äusserlich bei Hauterkrankungen oder Entzündungen im Mund- und Rachenraum angewendet.

synonym: Agrimonia eupatoria, Fünffingerkraut, Ackerkraut

Pflanze

Der Gemeine Odermenning (Agrimonia eupatoria L.) aus der Familie der Rosengewächse

Arzneidroge

Als Arzneidroge wird das Odermenningkraut (Agrimoniae herba) verwendet, die getrockneten, blühenden Sprossspitzen von Agrimonia eupatoria L. Das Arzneibuch fordert einen Mindestgehalt an Gerbstoffen.

InhaltsstoffeWirkungen

adstringierend: zusammenziehend und gerbend

AnwendungsgebieteDosierung

Kaltauszug oder als Aufguss, Tagesdosis 3-6 g

Unerwünschte Wirkungen

Wiesengräserdermatitis

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2023 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit. Der Autor dieses Artikels ist Dr. Alexander Vögtli. Dieser Artikel wurde zuletzt am 30.11.2022 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen