Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Seifenrindenbaum Phytopharmaka Drogenliste

synonym: Quillaja saponaria

Pflanze

Der Seifenrindenbaum (Quillaja saponaria Molina) aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae)

Arzneidroge

Die Seifenrinde (Quillajae cortex) besteht aus der getrockneten, geschnittenen, von Kork und Aussenrinde weitgehend befreiten Rinde von Stämmen und Ästen von Quillaja saponaria. Das Arzneibuch fordert eine minimale hämolytische Wirksamkeit.

InhaltsstoffeWirkungen

expektorierend

AnwendungsgebieteDosierung

Als Abkochung

Unerwünschte Wirkungen

Reizungen im Magen-Darm-Trakt bei Überdosierung

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Es wurden keine Artikel oder Produkte gefunden.
PharmaWiki mit Google durchsuchen.

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2023 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit. Der Autor dieses Artikels ist Dr. Alexander Vögtli. Dieser Artikel wurde zuletzt am 30.11.2022 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen